In meiner Arbeit als Dramaturg interessiert mich die Zusammenarbeit, die Kollaboration, das Aushecken. Theater ist die Kunst der Gruppe.

Theater ist für mich kein Ort, sondern das interessanteste Modell, um Begegnungen und Austausch zu ermöglichen.

Ich bin neugierig, deswegen benutze ich das Theater als Instrument, um die Welt zu untersuchen.